Was ist die Poker-Etikette?

Unter der Poker-Etikette versteht man das korrekte Verhalten des Spielers beim Pokern.

So gibt es beim Pokern einige Verhaltensregeln, die man unbedingt beachten sollte.

Gute Manieren am Tisch machen das Spiel für alle angenehmer.

Sei freundlich und höflich, eine positive Atmosphäre hat noch keiner Pokerrunde geschadet.

Unsere Bitte an alle: "Verantwortungsvoller Umgang im Konsum von Alkohol".


Wiederholte Verstöße gegen die Poker-Etikette werden mit Penalties geahndet.

Penalties – Der Floorman kann nach seinem eigenen und ausschließlichem Ermessen Strafen verhängen, beginnend mit mündlichen Verwarnungen, ein- oder mehrfache Handstrafen bis hin zur Disqualifikation und dem Ausschluss von allen Pokerturnieren der pokerturniere-münchen.

Widmet bitte eure Aufmerksamkeit nicht dem Handy/Smartphone/Tablet, sondern dem laufenden Spiel.

Es stört den Spielablauf und ist unhöflich gegenüber den Mitspielern.

Kritisiere niemals die Spielweise deines Gegners, denn dein Gegner hat ein Recht darauf seine Hand so zu spielen, wie dieser es für richtig hält.

Einschüchterungsversuche, Anschuldigungen, Beleidungen ... am Pokertisch sitzen zivilisierte Leute, also benimm dich auch dementsprechend.

Die Benutzung von „Schimpfwörtern“ um eine Unterhaltung zu führen ist unnötig und kann insbesondere bei Gästen zu einem negativen Bild unserer Pokerturniere führen.

Behandle deine Gegener so, wie du selber möchtest dass man dich behandelt.


Handle erst, wenn du an der Reihe bist ... also folde deine Karten niemals zu früh, sondern warte.

Die Spielkarten gehören auf den Tisch.

Woanders gehalten wird dir unsachdienlicher Umgang vorgeworfen.

Zudem muss erkennbar sein wer sich noch aktiv an der Runde beteiligt.

Betrachte deine Karten gut versteckt und so, dass kein anderer Mitspieler deine Starthände sehen kann.

Das gilt natürlich auch beim Folden - schiebe die Karten verdeckt in die Mitte, so dass keiner diese sehen kann.

Die Spielchips werden vor deinem Sitz platziert ... und erst nach Beendigung der Setzrunde vom Dealer eingesammelt.

Sonst verlieren Dealer und Mitspieler den Überblick wie viel gesetzt wurde.

Setze deinen Einsatz auf einmal, nicht 2 oder 3 Stapel Chips hintereinander und schiebe den Einsatz behutsam in die Mitte, es wäre doch unangenehm, wenn sich bisherige Einsätze und dein soeben getätigter zur Unkenntlichkeit vermischen.


Sprich nicht über dein Blatt, auch wenn du bereits gepasst hast.

Du gibst deinen Mitspielern wertvolle Informationen über deine Betting-Patterns und unfaire Vorteile fürs laufende Spiel.

Versuche nicht deine Chips vor anderen zu verstecken! ... deine Gegner sollen zu jedem Zeitpunkt erkennen können, wieviel Chips du hast... der Dealer natürlich auch.

Handle präzise und vor allem schnell, wenn du an der Reihe bist.


Ein langsames Spiel ist ein zumeist langweiliges und schlechtes Spiel, es ärgert deine Gegner und es schadet der Atmosphäre.

Beherrsche dich, wenn du gewinnst Schadenfreude, Spott und Hohn sind fehl am Platz (um nicht Tisch zu sagen).

Beherrsche dich, wenn du verlierst und nimm vor allem Bad Beats nicht persönlich.


Unsere Pokerturniere sollen Spass machen !

Poker in München – Pokern Sie mit. Pokerturniere in München und Bayern mit Pokerturniere-München – Spielen und Lernen beim Pokerturnier mit dem Spassfaktor.

Zum Seitenanfang
chips